WURSCHTIMPERIUM
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/dr.wurscht

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Darwinexperimentterrarium

Dies ist die chronologische Abfolge meiner Untersuchungen.

Das Darwinexperimentterrarium, kurz: D.E.T., nahm am 8.9.2006 seinen Betrieb auf. Seitdem läuft die Biosphäre einwandfrei und ohne Zwischenfälle. Die Biosphäre dient weder zur Belustigung noch ist sie dazu da Tiere zu quälen oder zu töten. Sie dient lediglich wissenschaftlicher Erkenntnisse.

CHRONOLOGIE:

08.09.2006:

Zwei Zwergkrallenfrösche (Z.K.F.1 & Z.K.F.2) und einige Wasserschnecken wurden im D.E.T. angesiedelt.

16.09.2006:

Eine Mangrovenkrabbe (Mr. Krabs) bezog das D.E.T.

16.09.2006:

Zwischenfall im Aquasektor A: Mr. Krabs frisst einen der Zwergkrallenfrösche.

27.09.2006:

Toter Zwergkrallenfrosch (Z.K.F.1) wurde entdeckt und geborgen. Gesundheitszustand vor dem Angriff: unklar. Autopsie nicht möglich.

Ergebnis: Überlegenheit von Mr. Krabs nicht einwandfrei festzustellen da vermutlich äussere Umstände zum Tod von Z.K.F.1 führten

20.09.2006

Z.K.F.2 von Mr. Krabs verspeist. Videoaufzeichnungen nicht aufschlußreich da auch gesundheitlicher Zustand von Z.K.F.2 sehr fraglich.

01.10.2006

Eine Gottesanbeterin (Gottfried) bezieht das D.E.T.

03.10.2006

Eine Kreuzspinne und eine Schnecke (Gerry) beziehen das D.E.T.

04.10.2006

Spinne floh aus dem D.E.T. Sicherheitsleck wird geschlossen.

Heuschrecken beziehen D.E.T., sollen als Nahrung für Gottfried dienen.

Gottfried baut sich eine Art Kokon (Oothek); weiße, schaumähliche Substanz wird am Hinterteil abgesondert die sich schnell verfestigt und zur Eiablage dient.

05.10.2006

Gottfried endlich bei der Nahrungsaufnahme beobachtet, Mr.Krabs verschmät bisher Wels-Futter, langsam bahnt sich Schneckenplage im Aquasektor A an.

Temperatur Wasser: 24°

Temperatur Luft: 25°

07.10.2006

Bis jetzt keine Veränderung des Ootheken. Mr.Krabs hat sich das erste mal gehäutet.

Temperaturen in beiden Sektoren normal.

09.10.2006

Kaktus verendete an unbekannter Krankheit. Mr. Krabs isst tatsächlich nahezu alles. Jedoch kann mittlerweile ausgeschlossen werden, dass er ZKF 1+2 getötet hat. Absolut kein räuberisches Verhalten festzustellen.

13.10.2006

Wassertemperatur: 24°

Lufttemperatur: 25°
4.10.06 14:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung